lego star wars 2016

Lego Star Wars 2016

Lego Star Wars 2016 bezieht sich wie der Name bereits verrät auf die bekannte Star Wars Saga. Die Lego Serie 2016 bezieht sich selbstverstänlich auf die neuste Folge der Saga. Einige Produkte dieser Serie gab es früher bereits einmal. Jetzt wurden sie Überarbeitet. Sie wurden detailierter und zum Teil auch farbenfroher.

Wie bei Lego nicht anders zu erwarten, ist die Qualität der Einzelteile hoch. Es gibt eine ausführliche Aufbauanleitung, natürlich auch auf Deutsch. Aber Lego hat noch weiter mitgedacht. Alle zu verbauenden Teile werden in Tüten verpackt. Diese Tüten sind durchlaufend nummeriert. So weiß man immer genau welches Teil in der Beschribung gemeint ist. Es gibt also kein Rätzelraten, welches Teil wohl in der Beschreibung gemeint ist.

So macht schon der Zusammenbau sehr viel Spaß und es entsteht kein Frust weil man nicht weiterkommt. Selbst für Kinder ist der Zusammenbau auf diese Art und Weise kein Problem. Grundsätzlich ist diese Lego Serie für Jungen und Mächen geeignet. Aufgrund des kriegerischen Hintergrundes werden sich wahrscheinlich eher Jungs dafür begeistern. Da es Star Wars schon so lange gibt, wird mit Spaß auch über Generationen gespielt.

Alle Modelle und Figuren, die im Film auftauchen gibt es in der Serie von Lego auch. So kann man einzelne Szenen odr den ganzen Film nachstellen. Man kann bereits Ideen für die nächste Folge sammeln. Mit diesem Lego Spielzeug trainiert man zurst die Motorik beim Zusammenbau und dann regt man durch das Spielen die Phantasie an.

Lego Star Wars 2016 Millennium Falcon

lego star wars 2016Der neue Millennium Falcon von Lego Star Wars 2016 bringt auch sechs Minifiguren, so begleiten Finn, Rey, Tasu Leech, Chewbacca, Han Solo und ein Kanjiklub-Gangmitglied den Falcon. Der Millennium Falcon von Lego Star War ist noch Stromlinienförmiger und bietet noch mehr Einelzelheiten. So kann man das Cockpit abnehmen und hat sogar Platz für zwei Minifiguren. Auf und unter dem Falcon findet sich Laseregeschütztürme, welche natürlich rotierend sind. Das Geschütz selber läßt sich auf und ab bewegen. Hinter den Luken der Geschütztürme findet wieder jeweils eine Minifigur Platz. Der Doppelshooter ist federunterstützt, es gibt eine Sensorschüssel, eine Laderampe, natürlich auch eine Eingangsluke und aufklappbare Rumpfplatten. Klappt man diese Rumpfplatten auf, so kann man sich das toll gemachte Innere des Millennium Falcon ansehen.

Denn auch beim Inneren des Falcon von Lego Star Wars wurde auf Genauigkeit geachtet, so findet sich hier ein detailgetreuer Hyperantrieb, ein Geheimfach, ein Holoschachbrett, den Hauptladeraum inklusive Sitzbereich, sowie zusätzliche Boxen und Kabel und zu guter Letzt Stauraum für die Munition des federgestützten Shooters. Es gibt auch ein wenig Ausstattung, schließlich brauchen die Kämpfer ihre Waffen. Es finde sich eine Blaster-Pistole und eine silberfarbene Blaster-Pistole, ein Blaster, ein Gang-Gewehr und eine Gang-Pistole, sowie ein Bogenspanner. Der Millennium Falcon von Lego Star Wars 2016 bestet aus 1323 Legosteinen und ist zusammengebaut ungefähr 14 cm hoch, 47 cm lang und 32 cm breit. Da macht schon der Zusammenbau unbändigen Spaß. Mit Lego Star Wars 2016 hat Leo sich selbst übertroffen.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon.de

Star Wars Poe´s X-Wing Fighter von Lego Star Wars 2016

lego star wars 2016 2Auch mit dem X-Wing Fighter von Lego Star Wars 2016 kommen drei Minifiguren ins Haus. Bei den mitgelieferten Figuren handelt es sich um Poe Dameron, welcher zum Bodenperonal gehört und einen X-Wing Piloten des Widerstandes sowie einen BB-8 Astromech-Droid. Zu dem X-Wing Fighter von Lego Star Wars 2016 gehört noch eine Ladevorrichtung und eine Zustiegsleiter. Zur Ladevorrichtung ghört ein Ausrüstregal, Raketen und Monition, sowie ein Sitz für eine Minifigur. 

Dazu hat Lego Star Wars dem X-Wing viele Details gegönnt. So ist er mit vier federunterstützten Shootern an den Flügelspitzen und zwei federunterstützten Shootern neben dem Cockpit ausgstattet. Das Fahrwerk ist einklappbar und die Flügel kann man verstellen. Sogar das Cockpit kann man öffnen und dort eine Minifigir und einen BB-8 Astromech-Droid hineinsetzen. Selbstvrständlich hat Lego Star Wars an zwi Blaster-Pistolen für die Figuren gedacht und sogar an einen Schraubenschlüssel, so dass die Krieger ihren Flieger nach dem Einsatz wieder flott machen können. Lego Star Wars 2016 hat den X-Wing Fighter ein wenig überarbeitet. Dabei ist es besonders schön, dass Lego Star Wars 2016 sich entschlossen hat das triste grau gegen schwarz und orange auszutauschen. So entsteht aus 717 Einzelteilen ein ungefähr 40 cm langer Flieger. Auch beim Zusammenbau hat Lego Star Wars 2016 mitgedacht. Den Lego Star Wars 2016 hat die Tütchen mit dn Einzelteilen durchnummeriert, so kann man sich nicht mehr vertun und es gibt kein Rätzelraten welches Teil nun gemeint ist.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon.de

Lego Star Wars 2016 präsentiert den Star Wars First Order Special Forces Tie Fighter. 

lego star wars 2016 3Natürlich hat sich Lego Star Wars 2016 niht lumpen lassen, es gibt einiges an Zubehör, wie vier Minifiguren. Wie es sich für einen Special Forces Tie Fighter gehört, sind im Lieferumfang zwei TIE Fighter Piloten, ein First Order Officer und ein First Order Crew-Man enthalten. Natürlich braucht die Besatzung Waffen, also gibt es drei Blaster Pistolen und zu Sicherheit auch noch zwei Helme. Das Cockpit des Tie Fighter läßt sich öffnen und bietet Platz für zwei Minifiguren. Es gibt zwei federunterstützte Shooter und einen rotierende Antenne. Da zeigt sich wie gut Lego Star Wars 2016 das Konzept durchdacht hat.

Im Vergleich zum Vorgängermodell hat Lego Star Wars ganze 100 Teile mehr verbaut, was den Bastelspaß erhöht und mehr Details möglich macht. Das Cockpit bietet nun zwei Piloten Platz, was zum neuen Film paßt. Auch in der Farbgestaltung hat Lego Star Wars sich mutig gezeigt und den Tie Fighter sehr schick in schwarz, grau und rot gehalten. Hier hat Lego Star Wars 2016 ein tolles Modell auf die Beine gestellt. Damit wird problemlos generationenübergreifend gespielt. Erst wird er gemeinsam zusammengbaut und dann wird zusammen gespielt und die Großen können den Kleinen Szenen von Star Wars vorspielen.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon.de

AT-AT von Lego Star Wars 2016

lego star wars 2016 4Zu dem AT-AT gehörn fünf Minifiguren, welche sind ein Besatzungsmitglied, General Veers, ein Snowttrooper Kommandant und zwei Snowtrooper. Lego Star Wars 2016 hat dem AT-AT viele bewegliche Teile spendiert, so ist der Kopf beweglich. Daas hier untergebrachte Cockpit kann man öffnen und zwei Minifiguren hineinsetzen. Am Kopf, genauer gesagt am Kinn, finden sich zwei federgeladene Shooter. So kann man ganz einfach durch eine Bewegung des Kopfes die Shooter auf das Ziel ausrichten. Den Kopf kann man seitlich schwenken. Am Rumpf befindet sich eine Falltür, durch welche die Minifiguren schnell aussteigen können, oder man kann am Rumpf befindliche seitliche Türen öffnen.

Toll ist, dass Lego Star Wars dem AT-AT bewegliche Beine spendiert hat. So kann er genau wie im Film vorwärts gehen. Der Zuammenbau des AT-AT ist ganz einfach, denn hier hat Lego Star Wars 2016 zu einem eine sehr gute Beschreibung erstellt und dann alle Teile in durchnummerierte Tüten verpackt. Eine Tüte ist dabei doppelt vorhanden. So beginnt der Spaß schon beim Aufbau. Zudem sind alle Teile von Lego Star Wars 2016 so wie man es von Lego erwartet sehr hochwertig. So können auch die Kleinen schon selbst Hans anlegen.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon.de

Snowspeeder jetzt bei Lego Star Wars 2016

lego star wars 2016 5Lego Star Wars 2016 hat Luke Skywalker, Dak Ralter und einen Snowtrooper in Form von Minifiguren dem Snowspeeder beigefügt. Lego Star Wars 2016 hat dem Snowspeeder ein Cockpit spendiert, welches sich öffnen läßt. Ist das Cockpit offen, kann man dort zwei Mimifiguren inklusive ihrer Ausrüstung unterbringen. Ein Flieger ohne Pilot macht ja auch als Spielzeug wenig Sinn. Lego Star Wars hat den Snowspeeder gut ausgerüstet, so hat er einen Hech-Blaster mit fünf Ladungenund Kabel- und Harpunenbefestigung. Dabei hat Lego Star Wars 2016 auch an den Vorteil des Snowspeeder gedacht, so wurden unter den Flügelnzwei federgeladene Shooter mit Ersatzraketen versteckt. Die Flügelklappen kann man öffnen und hat dann einen Blick auf den detailiert dargestellten Antrieb.

Zur Bewaffnung des Snowspeeder gehört nach Lego Star Wars 2016 auch ein Stativ-Geschütz. Auch die Figuren sind selbstverständlich bewaffnet So gönnt Lego Star Wars 2016 Luke Skywalker ein blaues Lichtschwert, Dak Ralter bekommt einen Blaster und der Snowtrooper hat ein Blaster-Gewehr. So sorgt Lego Star Wars 2016 dafür das Generationen miteinader spielen. Der Zusammenbau macht Opa, Papa und Enkel Spass. Anschließend können alle drei zusammen spielen, Opa und Papa kennen dabei die Filme und der Enkel findet einfach den Flieger toll und das Opa und oder Papa mit ihm so toll spielen. Natürlich ist Lego Star Wars 2016 auch für Frauen und Mädels geeignet.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon.de

Der Star Wars Imperial Assault Carrier bei Lego Star Wars 2016

lego star wars 2016 6Natürlich hat Lego Star Wars 2016 hier an Besatzung gedacht, so gehören Agent Kallus, ein Imperialer Offizier, Sabine Wren im Gewand der Mandalorianer und zwei Piloten, sowie einen imperialen Astromech Droid mit einer durchsichtigen Kuppel. Für besseres Spielfeeling oder allgemein eine bessere Handhabung hat Lego Star Wars 2016 mitgedacht und den Carrier mit einem Hebegriff ausgerüstet. Wie bei der Lego Star Wars 2016 Serie üblich kann man das Cockpit öffnen. Dieses spezielle Cockpit bietet Platz für eine Minifigur. Man kann den Rumpf abnehmen und und erhält einen Blick in den Innenraum. 

Der Innenraum ist genauso detailiert dargestellt wie der ganze Imoerial Assault Carrier. Dank Lego Star Wars 2016 kann man mit ihm eine Raketnschlacht mit zusätzlichen Raketen nachstellen. Wie es sich für einen Carrier der Lego Star Wars 2016 Serie gehört findet man eine Munitionskiste. Der Doppelshooter ist federunterstützt und der Geschützturm ist drehbar. Der Geschützturm ist mit einer Zwillings-Blasterkanoneaus ausgerüstet. Ganz toll ist, dass Lego Star Wars 2016 vier Miniaturausgaben des Tie Fighter beigefügt hat. In deren Cockpit passt zwar keine Minifigur, aber es gibt eine Auslösefunktion. Auch die Besatzung ist bewaffnet, so gibt es drei Blaster-Pistolen und Sabrinas zwei mandalorianische Blaster, sowie Kallus Waffe. Mit dem Carrier ist Lego Star Wars 2016 ein großer Wurf gelungen.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon.de

LEGO STAR WARS 2016